BoneTrust® sinus


Kurzes Gewinde für optimale Primärstabilität bei geringer Knochenhöhe

Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, hochreine Oberfläche

Keine Mobilisierung von KEM-Partikeln durch Schneidnuten

Schutz der Schneiderschen Membran durch apikale Rundung

BoneTrust® sinus

Das BoneTrust® sinus Implantat, welches in Zusammenarbeit mit Dr. Kay Pehrsson (Haranni Clinic, Herne) entwickelt wurde, ermöglicht durch sein spezielles Design mit reduziertem Gewindeanteil, eine höhere Primärstabilität bei reduziertem vertikalem Knochenangebot. Somit ist in vielen Fällen ein einzeitiges OP-Prozedere (Augmentation und gleichzeitige Implantation), selbst bei einem Knochenangebot von weniger als 5 mm in der Sinusregion, möglich. Der Verzicht auf scharfkantige Schneidnuten und das abgerundete apikale Design wirken einer Verletzung der Schneiderschen Membran entgegen.
Das 12 mm lange Implantat steht in den Durchmessern 4,0 mm und 5,0 mm zur Verfügung.


Online-Shop Login

Lost your password?

Please enter your username or email address.You will receive a link to create a new password via email.