The world of Implant Dentistry.

Unlimited Implant Solutions.

BoneTrust® Implantatsystem

Implantatssysteme

Für jede Indikation das passende Implantologiekonzept.

Einteilig oder zweiteilig, Titan oder Keramik, Präzisionssechskant oder konischer Torx – wir bieten Ihnen die gesamte Bandbreite der modernen Implantologie. Die BoneTrust® Implantatsysteme stehen im Einklang mit den Anforderungen, denen sich ein erfolgreiches Implantologiekonzept heute stellen muss: Praxistauglichkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Auf Basis höchster Qualitätsstandards und modernster Produktionsprozesse bieten wir ausnahmslos High-Tech-Produkte „Made in Germany“.

Alle Implantat-Linien verfügen über eine hochreine Oberfläche und werden ausnahmslos aus biokompatiblem Titan Grade 4 oder einer hochfesten Zirkonkeramik gefertigt. Egal für welches BoneTrust® Implantat Sie sich entscheiden – es ist eine gute Wahl.

BoneTrust® plus hex

Das Universalimplantat mit dem internen Präzisionssechskant und krestalem Gewindesplit.

Hundertausendfach bewährt. Durch das spezielle, selbstschneidende Schraubendesign mit krestalem „Gewindesplit“ garantieren die BoneTrust® plus Implantate eine atraumatische Insertion bei optimaler Primärstabilität in allen Knochenqualitäten.

Das Zusammenspiel der homogenen, hochreinen BoneTrust® Implantatoberfläche in Verbindung mit einem harmonisierten Platform-Switching sorgt für einen langfristig sicheren Implantat-Knochenverbund. Als Aufbauverbindung kommt ein sehr stabiler 2.3 mm Präzisions-Innensechskant mit minimiertem Freiheitsgrad zum Einsatz, der in Verbindung mit den langen Führungsflächen Schraubenlockerungen wirksam verhindert.

BoneTrust® plus-hex Logo
Zum Shop
BoneTrust® plus hex Zahnimplantat
Krestaler Gewindesplit reduziert kortikale Spannungsspitzen
Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, hochreine Oberfläche
Innovatives Schneidnuten-Design erleichtert die Inserierung
Präzisions-Innensechskant-Verbindung. Alternativ sind die BoneTrust® plus Implantate auch mit konischer Torx-Verbindung erhältlich.
BoneTrust® plus con - Zahnimplantat
Krestaler Gewindesplit reduziert kortikale Spannungsspitzen
Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, hochreine Oberfläche
Innovatives Schneidnuten-Design erleichtert die Inserierung
Konische-Torx-Verbindung. Alternativ sind die BoneTrust® plus Implantate auch mit Präzisions- Innensechskant-Verbindung erhältlich.

BoneTrust® plus cone

Das Universalimplantat mit dem konischen Torx und krestalem Gewindesplit.

Hundertausendfach bewährt. Durch das spezielle, selbstschneidende Schraubendesign, mit krestalem „Gewindesplit“ garantieren die BoneTrust® plus Implantate eine atraumatische Insertion bei optimaler Primarstabilität in allen Knochenqualitäten.

Das Zusammenspiel der homogenen, hochreinen BoneTrust® Implantatoberfläche in Verbindung mit einem harmonisierten Platform-Switching sorgt für einen langfristig sicheren Implantat-Knochenverbund. Als Aufbauverbindung kommt eine Kombination aus nichthemmendem Innenkonus (11°) und Präzisions-Torx (Rotationssicherung) zum Einsatz. Die formschlüssige und dichte Verbindung eliminiert Mikrobewegungen und zeichnet sich durch optimales Handling und einfaches Positionieren der Aufbaukomponenten aus.

BoneTrust® plus cone Logo
Zum Shop

BoneTrust® sinus

Das Rescue-Implantat für den Sinuslift – Primärstabilität bei geringem Knochenangebot.

Das BoneTrust® sinus Implantat, welches in enger Zusammenarbeit mit Dr. Kay Pehrsson (Haranni Clinic, Herne) entwickelt wurde, ermöglicht durch sein spezielles Design mit reduziertem Gewindeanteil, eine höhere Primärstabilität bei reduziertem vertikalem Knochenangebot. Somit ist in vielen Fällen ein einzeitiges OP-Prozedere (Augmentation und gleichzeitige Implantation), selbst bei einem Knochenangebot von weniger als 5.0 mm in der Sinusregion, möglich.

Der Verzicht auf scharfkantige Schneidnuten und das abgerundete apikale Design wirken einer Verletzung der Schneiderschen Membran entgegen. Das 12 mm lange Implantat steht in den Durchmessern 4.0 mm und 5.0 mm zur Verfügung.

BoneTrust® sinus Logo
Zum Shop
BoneTrust® sinus Zahnimplantat
Kurzes Gewinde für optimale Primärstabilität bei geringer Knochenhöhe
Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, hochreine Oberfläche
Keine Mobilisierung von KEM-Partikeln durch Schneidnuten
Schutz der Schneiderschen Membran durch apikale Rundung
BoneTrust® balance - Keramikimplantat
Rotationsgesicherter Aufbaubereich mit optimiertem CAD/CAM-Design
Maschinierte Zone für optimale Weichgewebsanlagerung
Krestaler Gewindesplit zur Vermeidung von Spannungsspitzen
Laserstrukturierte BoneTrust® Oberfläche vergleichbar mit der von BoneTrust® plus
Lasercut Schneidnuten
Durchgehend naturweißer Implantatkörper

BoneTrust® balance

Das laserstrukturierte Keramikimplantat mit dem Klick.

BoneTrust® balance ist die biokompatible Alternative aus Zirkonkeramik für Versorgungen, bei denen nicht auf Titanimplantate zurückgegriffen werden kann oder soll. Das Schraubendesign entspricht dem der BoneTrust® plus Implantate aus Titan.

Durch ein innovatives Laserverfahren wird eine Rautiefe der Implantatoberfläche erreicht, die der von den BoneTrust® plus Implantaten aus Titan entspricht. Gingivaformer, Abformkappen und die provisorischen Kronenaufbauten werden einfach aufgesetzt und rasten mit einem Klick ein. Behandlungsabläufe werden dadurch erheblich beschleunigt und vereinfacht.

BoneTrust® balance – die keramische und logische Ergänzung des BoneTrust® Implantatsystems.

BoneTrust® balance Logo
Zum Shop

BoneTrust® one

Das einteilige Implantat für wirtschaftliche CAD/CAM-Restaurationen.

Das einteilige BoneTrust® one Implantat wurde speziell für soziale Indikationen und die Versorgung mit CAD/CAM gefertigten Suprakonstruktionen entwickelt. Der Durchmesser von lediglich 3.0 mm macht es universell einsetzbar, speziell bei älteren Patienten mit fortgeschrittener Atrophie. BoneTrust® one bietet die chirurgischen Vorteile der zweiteiligen BoneTrust® plus Implantate und ermöglicht zudem enorm kostengünstige prothetische Versorgungskonzepte.

Es steht eine Vielzahl präfabrizierter Aufbaukomponenten für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz zur Verfügung. Die Lieferung erfolgt inklusive eines Universal-Abutments, welches sowohl als offener Abformpfosten sowie für die Prothesenfixierung verwendet werden kann.

BoneTrust® one Logo
Zum Shop
BoneTrust® one - einteiliges Implantat
Außenkonus mit Sechskant entwickelt für CAD/CAM Versorgungen
Krestaler Gewindesplit reduziert kortikale Spannungsspitzen
Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, hochreine Oberfläche
Innovatives Schneidnuten- Design erleichtert die Inserierung
BoneTrust® mini - Interims-Zahnimplantat
Zylindrische Form
Feines Gewinde
Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, maschinierte Oberfläche
Erhältlich in 11.5 und 13 mm Länge
Konische Form
Zugschraube
Implantatkörper aus Reintitan Grade 4, tiefenstrukturierte Oberfläche
Erhältlich in 10 und 13 mm Länge

BoneTrust® mini + mini plus Interimsimplantate

Das zweiteilige, verschraubte Interimsimplantat aus Reintitan Grade 4.

Einzigartiges, zweiteiliges Implantologiekonzept für die Interimsversorgung. In Zusammenarbeit mit Prof. F. Khoury und der Privatzahnklinik Schloss Schellenstein, wurde ein zweiteiliges Design entwickelt, welches die Versorgung mit Prothetikkomponenten mittels einer Schraubverbindung ermöglicht. Das lediglich 2.3 mm bzw. 2.5 mm messende Implantat besteht aus Reintitan Grade 4 und steht in verschiedenen Längen zur Verfügung.

Das System bietet durch eine Vielzahl präfabrizierter Aufbauteile eine große prothetische Vielfalt. Zur schnellen und einfachen Fertigung von Interimsbrücken sind neben geraden und angulierten Abutments auch Scan- und Abformkomponenten, Laborimplantate und Polymerisationskappen erhältlich. Die Prothesenfixierung wird über entsprechend verschraubte Snap-Attachments ermöglicht. Der Workflow ist an klassische Implantatsysteme angelehnt.

BoneTrust® mini plus Logo
Zum Shop "mini"Zum Shop "mini+"